Freiwillige Feuerwehr Mittelberg
Freiwillige Feuerwehr Mittelberg

Überschwemmung 14.06.2015

Datum: 14.06.2015

Alarmzeit: 15:57, 16:05, 16:07

Alarmcode: f2

Einsatzdauer: 120min

Mannschaft: 20

 

 

Am späten Nachmittag überquerte eine Regenfront die Ortschaft Mittelberg und führte zu Starkregen mit erheblichen Wassermengen in kurzer Zeit. Die abfließenden Wassermassen sammelten sich im Bereich Mittellberg/Heuberg und liesen in der Folge den Wasserstand des Mühlebachs schnell ansteigen. Die Wassermassen führten dazu, dass im Eingangsbereich der Verrohrung des Baches beim Gebäude "Bärenkopf" die Auffanggitter schnell mit Geröll, Steinen und Gras verstopft waren und das Wasser über das Auffangbecken in Richtung Bundesstraße floss. Dort vermengte es sich mit dem bereits auf der Bundesstraße heran fließenden Wasser aus Richtung "Vinzenzheim".

 

In der Folge waren 2 Gebäude durch eindringendes Wasser teilweise beeinträchtigt und das Wasser musste mit Pumpen beseitigt werden. Bei einem weiteren Wohnhaus konnte wie 3 Tage zuvor Schlimmeres verhindert werden. Ein angeforderter Bagger konnte die Auffanggitter nach kurzer Zeit wieder freilegen.

 

Zeitgleich gab es 2 weitere Einsätze im Ortsteil Wildental/Schwendle, wo ebenfalls Wasser in Gebäude eingedrungen ist. Auch dort war die Feuerwehr mit Pumpen im Einsatz.

 

Die Feuerwehr Mittelberg war insgesamt mit 20 Mann im Einsatz.

 

News

Details

aktualisiert am 17.06.2018

Freiwillige Feuerwehr

Probentermine

20.06.2018, 20:00Uhr

 

22.06.2018, 18:30Uhr

Kreisübung Riezlern

 

>> Details

Kontakt

Notruf 122

Gerätehaus

Telefon 0043 (0)5517 5133-0

Telefax 0043 (0)5517 5133-20

Email

Facebook

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2010-2018 Freiwillige Feuerwehr Mittelberg - Kleinwalsertal