Freiwillige Feuerwehr Mittelberg
Freiwillige Feuerwehr Mittelberg

Kreisübung 17.06.2016 in Mittelberg/Baad

Die Kreisübung 2016 der 3 Talfeuerwehren fand in diesem Jahr in Mittelberg statt. Das Brandobjekt war die ehemalige Gaststätte „Güntlistube“ im Dorfzentrum von Baad.

 

Übungsannahme war eine starke Rauchentwicklung im Keller des Hauses. Nach der ersten Erkundung wurde festgestellt, dass das komplette Gebäude betroffen ist und auch die FW Riezlern zur Verstärkung nachalarmiert werde musste. Da sich noch eine bestimmte Anzahl Personen darin befand, war eine Personenrettung mittels Atemschutz in erster Linie notwendig. Diese Aufgabe, zusammen mit einer Schnellangriffsleitung, übernahm die Feuerwehr Mittelberg zuerst. Mit Unterstützung der Feuerwehr Hirschegg wurden weitere Rettungstrupps vom Erdgeschoß aus in das Gebäude zur Personenrettung beordert. Die verletzten Personen wurden aus dem Keller sowie über das Stiegenhaus und mit Steckleitern vom Balkon des 1. Stockwerks aus gerettet und den Sanitätern übergeben. Auf der Rückseite des Brandobjekts übernahm die Feuerwehr Riezlern die Bergung der Personen mittels Drehleiter aus dem 1. Obergeschoß. Insgesamt wurden 13 Personen erfolgreich gerettet.

 

Zur ausreichenden Wasserversorgung mussten die jeweiligen Tanklöschfahrzeuge mit Zubringerleitungen aus der nahe gelegenen Breitach gespeist werden. Die Versorung über das öffentliche Wassernetz stand nicht zur Verfügung. Die Brandbekämpfung des Objekts und der Schutz der Nachbargebäude übernahmen die 3 Feuerwehren in unterschiedlicher Weise. Besonderes Augenmerk war die Kühlung und Sicherung der Gasflaschen an der Hinterseite des Brandobjekts.

 

Unter den Augen vielen einheimischer Zuschauer sowie Vertretern der Gemeinde Mittelberg und dem Land Vorarlberg konnte wieder die große Leistungsfähigkeit der 112 Einsatzkräfte bewiesen werden. Die aus dem Land Vorarlberg angereisten Übungsbeobachter nahmen die einzelnen Feuerwehren genau unter die Lupe. Bei der abschließenden Manöverkritik wurden die einzelnen Aufgabenpunkte und Verbesserungsvorschläge angesprochen.

 

Als Dank für die erfolgreiche Übung und den ganzjährlichen Fleiss der Rettungskräfte wurden alle Beteiligten noch zu einem Essen in der Neuen Krone in Mittelberg von Bürgermeister Andi Haid eingeladen.

 

News

Details

aktualisiert am 10.11.2017

Freiwillige Feuerwehr

kein Termine

Kontakt

Notruf 122

Gerätehaus

Telefon 0043 (0)5517 5133-0

Telefax 0043 (0)5517 5133-20

Email

Facebook

Statistik

Counter
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2010-2017 Freiwillige Feuerwehr Mittelberg - Kleinwalsertal