Freiwillige Feuerwehr Mittelberg
Freiwillige Feuerwehr Mittelberg

Jahreshauptversammlung 2016

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Mittelberg am 12.03.2016

 

Am 12.03.2016 fand die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Mittelberg auf der Sonna-Alp statt. Auf der Tagesordnung standen neben den Tätigkeitsberichten auch die Neuwahlen und die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Neben zahlreichen Kameraden konnten auch Bürgermeister Andi Haid, Bezirksvertreter Bertram Leitner, AFK Bernhard Schneider, Kdt. Ingo Schlegel von der FW Hirschegg, Vize-Kdt. Marcus Fritz von der FW Riezlern, Samuel Riezler von der Bergrettung Mittelberg-Hirschegg und Dominik Schuster von der Walser Rettung begrüßt werden.

Alwin Moosbrugger und Norbert Heim gaben einen kurzen Überblick über die letzten 3 Jahre. Im Berichtszeitraum 2013-2015 waren 9 Brandeinsätze, 40 technische Einsätze und 5 nachbarschaftliche Hilfeleistungen zu verzeichnen. Besonders der Brand in Baad im Dezember 2013 mit einer toten Person war eine große Herausforderung.  578 Kameraden leisteten hierbei 1.270 Einsatzstunden. Um für den Ernstfall gerüstet zu sein, standen 47 Proben auf dem Programm und es wurden etliche Lehrgänge an der Feuerwehrschule besucht. In Summe wurden fast 2.000 Stunden in die Ausbildung investiert.

 

Peter Amann berichtete von der erfolgreichen Jugendarbeit. Es wurden wieder die jährlichen Wissenstest besucht, ein Action-Day durchgeführt und man nahm am Zeltlager der Feuerwehrjugend in Bings-Stahllehr teil.  Aus der Feuerwehrjugend konnten 12 Übertritte in den Aktivstand verzeichnet werden!

 

Gerätewart Elias Köll zeigte die Neuanschaffungen des Löschfahrzeuges, einer neuen TS, der Wärmebildkamera und der neuen Atemschutzflaschen auf.

 

Nach dem Bericht von Michl Leitner und der Kassenprüfer wurde auf Antrag von Christoph Hilbrand der Kassier und die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Bei den Neuwahlen wurden Kdt. Alwin Moosbrugger, Vize-Kdt. Norbert Heim, Kassier Michael Leitner und Gerätewart Elias Köll in ihren Ämtern bestätigt. Neu gewählt wurde Daniel Hilbrand als Schriftführer. Thomas Meusburger hat dieses Amt nach 6 Jahren abgegeben. Den gewählten Vorstand unterstützen Peter Amann als Verantwortlicher für die Feuerwehrjugend, Tobi Hilbrand als Atemschutzgerätewart und Marc Hilbrand im Funkwesen. Als Kassenprüfer wurden Christoph Hilbrand und Julian Ernst gewählt.

Anschließend wurden folgende Kameraden von Bezirksvertreter Bertram Leitner und AFK Bernhard Schneider für ihren langjährigen aktiven Dienst in der Feuerwehr Mittelberg geehrt:

- für 50 Jahre: Mäx Drechsel

- für 40 Jahre: Rainer Hilbrand und Hansi Rapp

 

- für 25 Jahre: Gisi Hilbrand, Marc Hilbrand, Markus Huber, Alwin Moosbrugger

 

In den Grußworten dankte Bürgermeister Andi Haid der Feuerwehr Mittelberg für die vielen Stunden  der Ausbildung, Schulung und Einsatzbereitschaft für das ganze Tal. Die große  Anzahl der Jugendfeuerwehr ist ein Zeichen der erfolgreichen Jugendarbeit über viele Jahre. 

 

Bertram Leitner überbrachte die Grüße des Landesfeuerwehrverbandes  und dankte besonders den Geehrten. AFK Bernhard Schneider hob die gute Arbeiten der Feuerwehren in der Talschaft hervor. Die Vertreter der FW Hirschegg, FW Riezlern, Bergrettung und der Walser Rettung bedankten sich ebenfalls für die Zusammenarbeit.

Zum Schluss des geselligen Abends danke Kdt. Alwin Moosbrugger nochmals allen Kameraden für die tolle Einsatzbereitschaft und den guten Probenbesuch.

 

News

Details

aktualisiert am 10.11.2017

Freiwillige Feuerwehr

kein Termine

Kontakt

Notruf 122

Gerätehaus

Telefon 0043 (0)5517 5133-0

Telefax 0043 (0)5517 5133-20

Email

Facebook

Statistik

Counter
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2010-2017 Freiwillige Feuerwehr Mittelberg - Kleinwalsertal