Freiwillige Feuerwehr Mittelberg
Freiwillige Feuerwehr Mittelberg

Fahrzeugweihe 2013

Am 29.06.2013 fand in Mittelberg die Weihe für die neu angeschafften Fahrzeuge der Feuerwehr Mittelberg und der Bergrettung Mittelberg-Hirschegg statt.

 

Die Feuerwehr hat als Ersatz für das 25 Jahre alte Mannschaftstransportfahrzeug einen neuen VW T5 Allradbus angeschafft. Dieser dient hauptsächlich zum Mannschafts- und Materialtransport, ist aber auch mit Notstromaggregat und Scheinwerfern, sowie Material zur Verkehrsregelung ausgestattet.

 

Die Bergrettung hat den fast 20 Jahre alten Pinzgauer durch einen Mercedes Sprinter ersetzt. Durch den Allradumbau mit Untersetzung kann mit diesem Fahrzeug ein Großteil des gesamten Wegenetzes im Einsatzgebiet bedient werden. Um bei den durchschnittlich 100 Einsätzen pro Jahr adäquate Hilfe gewährleisten zu können, wurde das Fahrzeug zusätzlich mit einem medizinischen Ausbau speziell für die Anforderungen der Bergrettung Mittelberg-Hirschegg angepasst.

 

Als ideale Ergänzung wurde zudem für schmale Wanderwege und als Vorausfahrzeug bei Notfällen ein Polaris Ranger 4x4 Side By Side Quad mit Kabine in den Dienst gestellt. Mit diesem speziellen Geländefahrzeug kann ein Patient auch liegend transportiert werden. Im Winter mit Raupen ausgerüstet, ersetzt das Quad auch den in die Jahre gekommenen Skidoo.

 

Nach einem durch den Regen verkürzten Umzug durch Mittelberg bis zum Gerätehaus fand anschließend die Weihe durch H.H. Pfarrer Josef Walter unter Beteiligung zahlreicher Ehrengäste (u.a. Landesrat Erich Schwärzler, Landtagsabgeordnete Beate Gruber, Bürgermeister Andi Haid, Feuerwehr-Bezirksvertreter Bertram Leitner), Einheimischer und Gäste statt. Im Anschluss daran wurden verdiente Mitglieder der beiden Organisationen für ihre langjährige Tätigkeit geehrt. So wurde Christoph Hilbrand, Jochen Matt und Michael Leitner für ihren 25-jährigen Dienst die Feuerwehrmedaille des Landes Vorarlberg verliehen. Max Drechsel und Thomas Meusburger wurden für ihre langjährige Tätigkeit in verschiedenen Funtionärsämter mit dem Verdienstkreuz des Landesfeuerwehrverbandes Vorarlberg in Bronze ausgezeichnet.

 

Für die Feier wurde eigens ein Zelt vor der Feuerwehrhalle aufgebaut, in dem die musikalische Unterhaltung mit der Musikkapelle Mittelberg, Mittelberger Trio und am Abend mit dem DJ-Team "The Pioneer" über die Bühne ging. Die umfangreiche Bewirtung der Gäste mit Kaffee und Kuchen, köstlichen Speisen und abwechslungsreichen Getränken wurde von den Mitgliedern der Rettungsorganisationen und dem Sonna-Alp Team durchgeführt.

 

Für die Kinder wurde ein erlebnisreicher Nachmittag mit Zauberer Tomasius, Flying-Fox und Fahrten mit den Einsatzfahrzeugen angeboten.

 

Die Feuerwehr Mittelberg und die Bergrettung Mittelberg-Hirschegg möchten sich an dieser Stelle nochmals herzlich bei Allen bedanken, die zu diesem tollen Fest beigetragen haben!

 

News

Details

aktualisiert am 20.10.2017

Freiwillige Feuerwehr

Probentermine

 

27.09.2017, 20h00

04.10.2017, 20h00

11.10.2017, 20h00

18.10.2017, 20h00

25.10.2017, 19h00

beim Gerätehaus

 

>> Details

Kontakt

Notruf 122

Gerätehaus

Telefon 0043 (0)5517 5133-0

Telefax 0043 (0)5517 5133-20

Email

Facebook

Statistik

Counter
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2010-2017 Freiwillige Feuerwehr Mittelberg - Kleinwalsertal